Presse

Liebe Pressevertreterinnen und Pressevertreter,
herzlich willkommen im Pressebereich der Naturbühne Gräfinthal. Hier finden Sie Informationen zur aktuellen Spielsaison und Pressebilder zum Download.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie weitere Informationen rund um unser Freilichttheater benötigen. Gerne reservieren wir Ihnen Karten für unsere Vorstellungen oder nehmen Sie in unseren Presseverteiler auf. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail!

Kontakt:

Kristina Plitt (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Postanschrift:
Naturbühne Gräfinthal
Schweyer Weg 17
66399 Mandelbachtal

Pressemeldung zur Spielsaison 2022

Saison 2022 auf der Naturbühne Gräfinthal: Wir präsentieren „Der gestiefelte Kater“ und „Pension Schöller“

Im Sommer wird in Gräfinthal wieder Theater gemacht. Die beiden ursprünglich bereits für 2020 geplanten Stücke sollen jetzt im zweiten Anlauf endlich aufgeführt werden.

Für Kinder steht in diesem Jahr „Der gestiefelte Kater“ auf dem Programm. Das berühmte Märchen der Gebrüder Grimm wird in diesem Jahr in Gräfinthal ganz neu aufgelegt und wird sicherlich nicht nur unsere kleinen Fans begeistern.
Es ist aber auch ein ganz besonderer Kater, den der arme Müllerssohn Hannes da von seinem verstorbenen Vater geerbt hat. Nicht genug, dass er sprechen kann, er besorgt sich auch noch ein Paar tolle Stiefel und macht fortan sogar bei König Siegbert dem Siebtem Eindruck. Kein Wunder, schließlich löst er des Königs dringlichstes Problem, in dem er für den heiß ersehnten Nachschub an Rebhuhneiern sorgt. Für das zweite Problem des Königs, endlich den richtigen Mann für seine Tochter, die Prinzessin, zu finden, hat der Kater natürlich auch schon einen Plan. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg, auf dem er nicht nur bei den Rap-Hühnern den korrekten Ton anstimmt und neue Freunde gewinnt, sondern sich auch mit List und Tücke dem großen und bösen Zauberer entgegen stellt.
Ein herrlicher Stoff für unsere Freilichtbühne, der mit großer Mannschaft und einigen flotten Songs aufwändig in Szene gesetzt wird.

Die Premiere von „Der gestiefelte Kater“ findet am 03.07. um 16 Uhr statt.

Als Erwachsenenstück gibt es mit „Pension Schöller“ dieses Jahr einen echten Klassiker, der vor 19 Jahren schon einmal in Gräfinthal aufgeführt wurde.

Als der Pensionär Philipp Klapproth eine ländliche Villa erbt, möchte er zum Nutzen für die Menschheit ein Nervensanatorium daraus machen. Bei einem Besuch mit seiner Schwester und seinen Nichten in Berlin drängt er seinen Neffen Alfred dazu, ihm ein solches Sanatorium zu zeigen. Alfred lässt ihn in dem Glauben, er würde ihm diesen Wunsch erfüllen. In Wahrheit führt er den Pensionär aber nicht in eine Nervenanstalt, sondern zu einem Gesellschaftsabend in die Pension Schöller. Dort geht es wahrhaftig zu wie im Irrenhaus. Ein cholerischer Major, eine nervenaufreibende Schriftstellerin oder ein angehender Schauspieler mit Sprachproblemen – Philipp, im festen Glauben, es handle sich bei den illustren Pensionsgästen um „echte“ Irre, amüsiert sich prächtig. Umso grotesker wird es, als die vermeintlichen Patienten Tage später plötzlich in Philipps Villa aufkreuzen.

Auch 120 Jahre nach ihrer Erstaufführung und 19 Jahre nachdem wir das Stück schon einmal in Gräfinthal gezeigt haben, ist dieser Stoff noch aktuell wie eh und je. Denn die Frage, was "verrückt" und was "normal" ist, wird wohl auch in Zukunft nicht ganz sicher zu beantworten sein... Ein großer Spaß ist garantiert!

Die Premiere von „Pension Schöller“ findet am 08.07. um 20:30 Uhr statt.

Weitere Informationen zu unserer Bühne sowie den aktuellen Spielplan gibt es unter www.naturbuehne-graefinthal.de. Karten können online über die Homepage reserviert werden. Sie finden uns auch bei Facebook und Instagram.

Pressebilder Spielsaison 2022

Urheber für alle Fotos: Naturbühne Gräfinthal

Durch Klick auf ein Vorschaubild öffnet sich das hochauflösende Foto.

1. Der gestiefelte Kater

Yolanda Stabel (Kater Kolumbus) und Thorsten Dincher (Hannes), Fotos: Kathrin Wannemacher

2. Pension Schöller

Thomas Kohl (Philipp Klapproth) und Irmtraud Stiller (Agathe Scheiberl), Foto: Kathrin Wannemacher

Gestaltung, Umsetzung & Copyright ©: Naturbühne Gräfinthal, 66399 Mandelbachtal

Free Joomla templates by L.THEME